Fotoshoot

Kader

Fotoshooting im befreundetem Fotostudio 2Licht in Hamburg

Leicht abgekämpft von der Bahnfahrt von Hannover nach Hamburg betrat Kader unseren Treffpunkt. Ein kleines Restaurant in der Spaldingstraße nutzten wir, um uns erst einmal kennenzulernen. Anschließend gingen wir in mein befreundetes Fotostudio 2Licht um folgende Aufnahmen zu machen ...

Die "echte" Kader

Kader in Hamburg

brav!

Kader in Hamburg

gar nicht brav!

Kader in Hamburg

vorwärts!

Kader in Hamburg

stark!

Kader in Hamburg

Finger im Haar

Kader in Hamburg

nachgedacht

Kader in Hamburg

Hamburg im Regen

Kader in Hamburg

Schmuddelwetter

Kader in Hamburg

Eine Nacht in Hamburg

Kader in Hamburg

Glasplatte

Kader in Hamburg

We love your smile

Kader in Hamburg

frei

Kader in Hamburg

ähnliche Galerien

Verrckt nach Blondine Bolzplatz teuflisch Feuer

Während sich Kader die Haare machen ließ und geschminkt wurde, besprachen wir die Motive und die Outfits. Als erstes wählten wir einen neutralen grauen Hintergrund und stellten ein altes Sofa auf. Trotz des Regens (Hamburg eben) wurde es schnell sommerlich, als Kader in einem schlichten Sommerkleid vor uns stand.

Die schöne Studentin musste sich nach diesen Aufnahmen erst einmal bewegen, um die Anreise und die ersten Eindrücke abzuschütteln. Jetzt war sie angekommen und entdeckte die Lust am Spiel mit der Kamera. Nach einigen Aufnahmen die wir aus der Bewegung heraus machten änderten wir ihr Make-up.

bannerMit ihrem neuen Make-up fühlte sich Kader sichtlich wohler. Schnell wurde das Studio zu klein. Wir nutzten nun auch das charakteristische Treppenhaus für einige Aufnahmen.
Ob sehnsüchtige Blicke aus einem kreisrunden Fenster in den verregneten Hamburger Himmel oder Barfußläufe durch die dunklen Flure meisterte Kader nun spielerisch.

Für die letzten Aufnahmen stellten wir eine milchige Glasplatte auf. Wir änderten den Hintergrund und gaben viel Licht auf das Modell. Kader setzte die Glasplatte gekonnt ein und zeigte uns ihre schönste Seite - frech, charmant, schön und sexy.

Danke, dass Du den ganzen Weg von Hannover nach Hamburg auf Dich genommen hast!